Home / Virusinfektionen / HIV/AIDS / HIV-Infektion Stadium der Erkrankung

HIV-Infektion Stadium der Erkrankung

Klinische Manifestationen der HIV-Infektion sind sehr vielfältig. Im Durchschnitt Eigenschaft HIV-Infektion ist definiert als eine chronische Form der Krankheit, bei der die Menschen Leben können eine unterschiedliche Menge an Zeit ohne wesentlichen klinischen Probleme. Klinik und Kurs unterliegen dem Einfluss verschiedener Faktoren (individuelle Immunität, infektiöse Dosis während der Infektion, Alter, Begleiterkrankungen, etc.).

Vich infekciya stadii zabolevaniya

Klassifizierung der Krankheit

Wie bei anderen Krankheiten, bei HIV ist eine notwendige Eigenschaft des Zustandes des Menschen und sein Verhältnis zu den Kategorien, die auf bestimmten Kriterien basieren. Derzeit werden zwei Arten der Klassifizierung.

Klassifizierung der HIV-Infektion, who definierte im Jahr 1990 (revidiert im Jahr 2007), basiert auf dem klinischen Bild. Gilt auch in weniger entwickelten Ländern, wo das nicht möglich ist, verwenden Sie eine andere Ebene der Klassifikation (nicht verfügbar testen Lymphozyten CD4). Diese Einteilung soll für die Diagnose von Menschen, die älter als 15 Jahre. Heute wird nur selten verwendet.

Klassifizierung der HIV-Infektion teilt die Krankheit in vier Phasen:

  1. 1. Phase – die erste Phase der HIV – Periode sofort, nachdem die Infektion aufgetreten, zeichnet sich oft durch unspezifische Symptome (Müdigkeit, Kopfschmerzen, Muskel-und Gelenkschmerzen, subfebriliya, Lymphknotenschwellung, Mandelentzündung, Durchfall, etc.).
  2. 2 Phase – asymptomatische Phase – gekennzeichnet durch das Vorhandensein von leichten Symptomen oder Ihre vollständige Abwesenheit. In der Regel beim 2. Stadium der HIV-Infektion ist gekennzeichnet durch persistierende generalisierte Lymphadenopathie (vergrößerte Lymphknoten, in 3 oder mehr Standorte, welche für mehr als 3 Monate).
  3. 3 Phase – der frühe symptomatische Phase – subklinische Phase. Die Dritte Phase begleitet unkomplizierten opportunistische Infektionen entwickeln sich sekundäre Störungen und Erkrankungen bei HIV (Soor, infektiöse ösophagitis, Entzündung der Lunge, Infektionen Toxoplasma, CMV-Infektion – Ophthalmologische oder generalisierte).
  4. Phase 4 – symptomatische späte Phase. In diesem Stadium der HIV-Infektion ist gekennzeichnet durch die Entwicklung von mehr schweren opportunistischen Infektionen (zerebrale Toxoplasmose, rezidivierender Herpes), bei HIV-Infektion Stadium 4 Häufig diagnostiziert Krebs (Lymphom, Kaposi-Sarkom), die vor der Entwicklung der erworbenen Immunschwäche (aids). Die vierte Stufe gliedert sich in solchen Phasen, wie die 4A, 4B und 4C: 4A – einfache Gewichtsabnahme, virale, Pilz-und bakteriellen Hautveränderungen, Herpes, 4B – starker Gewichtsverlust, längere subfebriliya und Durchfall, resistenten Infektionen, Erkrankungen der inneren Organe, podstadiya 4B ist gekennzeichnet durch die Entwicklung von Kaposi-Sarkom, die als klarer Vorbote der Krankheit aids, 4V – generalisierte Infektionen unterschiedlicher Natur, Candidiasis, Pneumonie, Tuberkulose, Kaposi-Sarkom (Zusammenhang mit so einer Krankheit wie aids), Läsionen des zentralen Nervensystems.
  5. 5 Stufe – Endstadium. Ist die Entwicklung solcher Krankheiten, wie aids. Störung der inneren Organe und deren Systeme irreversiblen Charakter gewinnt. Trotz der Einführung von Intensivstationen, kranker Mann stirbt nach einigen Monaten.
Vich infekciya stadii zabolevaniya

Die klinische Klassifikation nach who:

  1. Asymptomatische, akute HIV-Infektion, anhaltende Allgemeine limfadenopadiya,
  2. Mäßig signifikante Gewichtsverlust, Infektionen der Atemwege mit rezidivierenden Charakter, Herpes, angulyarnyj cheilitis, Geschwüre im Mund rezidivierenden Charakter, papulyarnye juckende Hautveränderungen, Dermatitis, Infektion der Nägel Pilz Natur,
  3. Ein erheblicher Gewichtsverlust, Durchfall chronischer Natur, die mehr als einen Monat, subfebriliya, Anhalt für mehr als einen Monat (37,6°C), intermittierende chronische Soor im Mund, die pulmonale Form der Tuberkulose, schwere bakterielle Infektionen (Meningitis, Pneumonie, Sepsis, Arthritis, Osteomyelitis), Gingivitis, Stomatitis, Anämie (Hgb weniger als 80/L), Neutropenie (weniger als 500 Zellen/µl), Thrombozytopenie (weniger als 50000 Zellen/µl),
  4. Toxoplasmose des Gehirns, Pneumocystis-Pneumonie, Candidiasis der Trachea, der Speiseröhre, der Bronchien und der Lunge, CMV-Infektion, Herpes-Infektion des chronischen Charakters (Anhalt mehr als ein Monat), wiederkehrende Lungenentzündungen (mehr als 2 mal im Jahr), rezidivierende salmonelnyj Sepsis, Virushülle Tuberkulose, Virushülle kryptokokkose (Meningitis), chronische kryptosporidiose, chronisch kokcidoidomikoz, chronische izosporoz, Sarkom, Maligne Lymphome, primäre Lymphome des Gehirns, invasive zervikale Krebs, HIV-Enzephalopathie (aids-Demenz), Kachexie, symptomatische HIV-referenzierte Neuropathie, symptomatische HIV-Zusammenhang Kardiomyopathie.

Benutztdie klinische Klassifizierung 2 Zimmer, formulierte Center for Disease Control and Prevention in den Vereinigten Staaten im Jahr 1993, es wird am häufigsten verwendet.

Klinische Klassifikation

Zeiten der HIV-Infektion, entsprechend dieser Klassifikation aufgeteilt wie folgt:

A. Asymptomatische Phase: asymptomatische/akute HIV-Infektion, anhaltende Allgemeine Lymphadenopathie, oropharyngeale Candidose, Vulvovaginitis, orale Leukoplakie, bakterielle angiomatoz, lymphatischen interstitielle Pneumonie.

B. Symptomatische Phase: rezidivierende Herpes, Fieber oder Durchfall, mehr als einen Monat dauernde, Listeriose (Hirnhautentzündung), thrombozytopenische Purpura, Zervixkarzinom oder Dysplasie, rezidivierende Adnexitis, periphere Neuropathie, Toxoplasmose des Gehirns, gastroösophagealen/pulmonale Candidiasis, Pneumocystis-Pneumonie, generalisierte CMV-Infektion, Retinitis, generalisierte Herpes-Infektion, Lungenentzündung wiederkehrenden Charakter (mehr als 2 mal jährlich), Tuberkulose, Virushülle kryptokokkose.

C. aids: chronische kryptosporidiose, disseminierte Histoplasmose, kokzidioidomykose, chronische izosporioz, Kaposi-Sarkom, Maligne Lymphome, primäre Lymphome des Gehirns, invasive cervikokranialnyj Karzinome, Progressive multifokale Enzephalopathie. Wie viele Menschen Leben nach diesem Stadium der Entwicklung, hängt vom rechtzeitigen Beginn der Behandlung.

Schritt A

In der Regel beginnt nach 2-6 Wochen nach der Infektion. Bei dem weitaus größten Teil (70%) von Symptomen begleitet, bei anderen asymptomatisch. Die Symptome sind unspezifisch, Mensch selten fühlt sich die Notwendigkeit, einen Arzt aufzusuchen. Dauer der Symptome kurz, in der Regel, die Zeichen verschwinden nach einiger Zeit. Das Problem dieser unerkannten Phase ist in hohem Maße zaraznosti. Schätzungsweise bis zu 50% der neu festgestellten Infektionen wurden im Laufe der primären Infektion.

Vich infekciya stadii zabolevaniya

Nach der akuten Phase der Krankheit tritt in bessimptomnuu Phase, die geschieht ohne wesentlichen klinischen Manifestationen. In Labortests bestimmt auch nicht erhebliche Abweichungen. Die Verletzung der Immunität ist oft minimal. Dieser Zeitraum kann für die letzten 2-8 Jahren. Immunschwäche allmählich vertieft, hauptsächlich im Bereich der zellvermittelten Immunität. Das Fortschreiten der Erkrankung individuell. Bei manchen Menschen ist es langsam.

Phase In

Angesichts der fortschreitenden Immunschwäche kommt zum Beginn der charakteristischen Infektionen oder Zustände. Die Zahl der Lymphozyten CD4 sinkt auf 300 bis 500/µl. Einige der Symptome sind unspezifische (Thrombozytopenie, periphere Neuropathie), andere sind typisch für dieses Stadium (Soor, Herpes).

Stufe C

Bei langsamer Progression der HIV-Infektion und das fehlen einer effektiven Therapie dieser Phase tritt innerhalb von 8-10 Jahre nach der Infektion. Es sind die ersten Anzeichen der umfassenden Aids. Treten mehr oder weniger schwere Krankheiten. Zusätzlich zu der Infektion diagnostiziert und viele Tumore.

Die häufigste infektiöse Komplikation dieser Phase Pneumocystis-Pneumonie ist in der Regel doppelseitig, oft resistent gegen die Behandlung. Ohne eine angemessene Behandlung der Zustand droht mit tödlichem Ausgang.

Andere häufige Komplikation dieser Phase ist toksoplazmovyj Enzephalitis. Manifestiert epileptischen Anfällen, manchmal – akuter Beginn Besinnungslosigkeit. Die Prognose hängt von der rechtzeitigen und zielgerichteten Behandlung, sowie die Position der Läsion.

Phase Mit in der Regel fortschreitet und führt zu einem tödlichen Ergebnis der Krankheit, die oft wegen einer banalen Infektion.

Labor-Kategorien

Stadium der Erkrankung markiert mit den Buchstaben A, B, C (entsprechend der klinischen Klassifikation) oder den zahlen 1, 2, 3 (in übereinstimmung mit der Labor-Kategorien). Dies führt zu 9 möglichen Kombinationen, die Sie Kennzeichnen den Zustand des Menschen (z.B. HIV-Infektion in der Stufe B2, C1 usw.).

Fazit

Vich infekciya stadii zabolevaniya

Frühzeitige Behandlung und das richtige individuelle Konzept für jeden infizierten Menschen sind in der Lage, HIV zu verhindern, die Entwicklung in der letzten Phase – Phase Aids. Moderne therapeutische Möglichkeiten bieten können ein erfülltes Leben von HIV-positiven Menschen, die Minimierung der auf die Existenz der Krankheit und Begleiterkrankungen.