Home / Virusinfektionen / Herpes / Herpes-Infektion bei Erwachsenen Symptome

Herpes-Infektion bei Erwachsenen Symptome

Gerpeticheskaya infekciya u vzroslyh simptomy

Herpes kann als die häufigste Erkrankung in der Welt, dessen Erreger ist das Herpesvirus. Die durchgeführten Studien weisen darauf hin, dass ein Zeichen von Herpes genitalis manifestiert sich in unterschiedlichem Maße bei 90% der Bevölkerung. Die Studien wurden in Europa und Amerika, bis zur Volljährigkeit von 90% der Einwohner der großen Städte einmal in seinem Leben infizieren anhängiger Virus Typ 1 oder 2.

Allgemeine Informationen

Infektion Herpes ist dadurch gekennzeichnet, dass, wenn Sie sich im Körper im Laufe der langen Zeit hatte er sich nicht manifestieren. Bei schweren Schwächung der Immunität Lippenherpes beginnen, denn nun rezitieren wollte. Die erste ernste Zeichen nennen kann, die Entstehung von kleinen schmerzhaften Blasen, die bilden sich auf der Haut, den Augen, den Lippen oder Genitalien.

Unangenehme Pickel an den Rändern der Lippen, die nach einer Weile Kruste bedeckt, kennen fast alle Menschen. Das wissen, wie sich diese Krankheit, ermöglicht eine effektive Behandlungsmethode.

Die Ergebnisse der durchgeführten Untersuchungen bestimmen folgende Informationen:

  1. Tritt gerpesnaya Infektion bei Frauen im Alter von 20-35 Jahren häufiger als bei den übrigen Gruppen von Menschen. Dabei werden wir bemerken, dass auf 100 000 der Bevölkerung in diesem Alter Anteil von nicht weniger als 135 Fälle von Herpes genitalis.
  2. In Europa unter den Infektionen, die direkt von Mensch zu Mensch übertragbaren, infektiösen Herpes an zweiter Stelle. Trichomoniasis wird häufiger als früher.
  3. In den USA die Diagnose wird jedes Jahr 20 000 Menschen.

Auch die durchgeführte Statistik zeigt, dass die Infektion bei Jugendlichen im Alter von 13-14 Jahren findet in 75%, diese Zahl zu 35 Jahren erhöht sich auf 90%.

Wie erfolgt die Ansteckung?

Gerpeticheskaya infekciya u vzroslyh simptomy

Vermeiden überdachte Krankheit viel einfacher, als die Durchführung der Behandlung. Die Quelle des Virus in den meisten Fällen, wird ein kranker Mensch. Das Virus kann in der aktiven oder passiven Phase, sexuell Zellen können sich auf das Epithel der Schleimhaut. Während der Kontakt das Virus HSV-2 übertragen werden kann sexuellen Kontakt, HSV-1 bei oralnogenitalnom oder sexuellen Kontakt. Die Zellen des Virus durch die Schleimhaut-Epithel, sowie beschädigte Hautpartien.

Gerpesnaya Virusinfektion lebt in den Nervenzellen. Durch die empfindliche nervengeflecht das Virus wird in neuralen Ganglien. Allerdings hat diese Lage bestimmt die latente Strömung, die Krankheit kann sich nicht manifestieren, über einen längeren Zeitraum.

Die Vermehrung der Infektion im Körper des Patienten

Nachdem die Viren geraten in den Körper, er beginnt sich allmählich zu entwickeln. Die Aufteilung erfolgt in die betroffene Zelle. Nach der Einführung der Infektion in die Zelle nutzt Ihre internen Ressourcen als Baustoff. Darüber hinaus unterliegen und Synthese-Systeme der einzelnen Zellen. Als Ergebnis, dass sich die Zellen selbst beginnen, erstellen von Substanzen, die dazu führen, dass die Vermehrung von Infektionen, die Krankheit signifikant fortschreitet bei starken Schwächung der Immunität. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Körper nicht verhindern kann, dass der Neuaufbau der betroffenen Zellen.

Nach etwa 2 Stunden geschieht die Bildung von neuen viruszellen, und nach 8 Stunden Ihre Anzahl erreicht ein Maximum Metrik. Das hohe Tempo der Entwicklung der Infektion tritt in den Zellen der Schleimhaut und des Epithels, sondern auch in den lymphatischen Geweben und Blut.

Übertragungswege viruszellen

Herpes-Infektion bei Erwachsenen oft beobachtet. Dies ist aufgrund der großen Verbreitung des Virus, sowie die Tatsache, dass es mehrere Möglichkeiten der übergabe:

  1. Der direkte Kontakt. Auch beim normalen Händeschütteln ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Zellen peredadutsya vom Kranken zum gesunden Menschen. Nicht zu vergessen sind die sexuellen Art der übertragung, die verbunden mit schärferen Formen der Krankheit.
  2. In der Luft. Wenn bei der Kontaktstelle Methode der übertragung des Virus dringt er in den Körper nur bei Schäden am Gewebe, das passiert sehr selten, wenn der Luft –Kappeln Methode der übertragung von Zellen drückte Ihr ziemlich schnell.
  3. Haushaltsgegenstände und Hygiene werden auch Art und Weise der übertragung.
  4. Wir können nicht ausschließen Vererbung. Die Krankheit kann übertragen werdendurch den aufsteigenden und bei der Geburt durch Kontakt.

Die obigen Punkte sollten bei der Vorbereitung der Behandlung. Anzumerken ist in diesem Moment, dass bei der Behandlung von Herpes-Infektion muss ziemlich schnell geschehen, da es verhindert die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Symptomen im ganzen Körper.

Klassifizierung der betrachteten Krankheit

Geltenden Normen in der internationalen Klassifikation bestimmen, dass es gibt zwei grundlegende Arten von Viren: rezidivierende genitale und der primäre Herpes. Bei diesem Genital ist unterteilt in:

  1. Typisch.
  2. Atypisch.
  3. Asymptomatische.

    Gerpeticheskaya infekciya u vzroslyh simptomy

Die klinische Form der Manifestation der Erkrankung kann unterschiedlich sein, basierend auf der Symptomatologie wurde durchgeführt, um die obige Einstufung.

Der Begriff «Herpes genitalis» ist nicht viel bekannt, er entstand im frühen 20. Es angewandt zur Bezeichnung der Läsion auf der Haut, sowie der Schleimhaut der äußeren Genitalien. Nachdem überdachte Krankheit wurde sorgfältig geprüft, eine neue Klassifikation – atypische Form des durchflieens der Krankheit. Sie wendeten für die Bezeichnung einer chronischen Entzündung der inneren Geschlechtsorgane. In einigen Fällen können die Symptome praktisch manifestiert.

Es gibt Herpes-Center, dessen Forschung gewidmet betrachtenden Krankheit. In letzter Zeit ist die Forschung wesentlich komplizierter aufgrund der Tatsache, dass in 65% der Fälle Krankheit atypische.

Wie lange kann das Virus im Körper zu Leben?

In vielen Fällen ist die Diagnose von Herpes-Infektion und die Behandlung zu Hause durchgeführt, da die Symptome nicht verursachen viel Unbehagen. Infektiöse Virionen erscheinen innerhalb der infizierten Zellen innerhalb von 10 Stunden. Beachten Sie die folgenden Punkte:

  1. Die ursprüngliche Virus-Partikel wiedergeben kann von 10 bis 100 Tochtergesellschaften.
  2. Herpes-Blase Volumen von 1 ml kann von 1000 bis 10 Millionen Viruspartikel. Dieser Punkt sollte berücksichtigt werden, aufgrund der Tatsache, dass, wenn diese Zellen nach außen fallen, dann werden Sie in geschädigte Zellen eindringen.
  3. Einige Viren vertragen die hohe Temperatur, jedoch nicht betrachtet. Studien weisen darauf hin, dass bei einer Temperatur von 37,5 Grad Celsius überleben die Viren-Zelle kann innerhalb von 20 Stunden. Bei der Einwirkung der Temperatur von 50 bis 70 Grad Celsius Zellen überleben können Auswirkungen auf die letzten 20 Minuten.
  4. Auf Metall viralen Zellen können überleben, nicht weniger als 2 Stunden, an einem Baum etwa 3 Stunden, auf dem Mull, Watte und anderen Materialien bei Raumtemperatur viralen Zellen überleben innerhalb von 6 Stunden.
  5. Alle bekannten Formen der betrachteten Erreger der Krankheit kann wiederkehren. Bei diesem Aktivator kann eine Menge Stress, endokrine Störungen, bei wesentlicher änderung der täglichen Lebensbedingungen, bei starker Sonneneinstrahlung Bestrahlung und vielen anderen Situation.
  6. Rezidiv asymptomatisch bei der Durchführung der Hormontherapie sowie der Behandlung, umfassen die Stärkung der Immunität.
Gerpeticheskaya infekciya u vzroslyh simptomy

Beachten Sie in diesem Moment, dass recidivnoe der Verlauf der Krankheit verläuft nur in 8-20% Träger des Virus, und dann nur mit einer erheblichen Niederlage der Immunität.

Gerpevirusnye Zellen sind in der Lage, kann die Infektion des Fötus während der Schwangerschaft. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Schwangerschaft für den Körper der Frau ist ein komplexer physiologischer Prozess, der reduziert die Immunität. Oft vozbuditelnaya Zelle wird durch sexuellen Kontakt übertragen. Herpes-Infektion kann chronische befindet sich im Körper über einen langen Zeitraum, wodurch die Manifestation bestimmter Symptome. Um das Kind nicht bekam Erreger wird empfohlen, bei der Planung einer Schwangerschaft geht die Untersuchung auf den Nachweis von viralen Infektionen, einschließlich des betrachteten. Bei unzureichender Anzahl von Antikörpern, sowie eine wesentliche Schwächung der Immunität in der Regel verschreibt der Arzt eine prophylaktische Behandlung.

Welche Krankheit verursacht fraglichen Virus und welche Organe befällt?

Je nachdem, welchen Weg Sie in den Körper gelangte der fraglichen Erreger, kann die Niederlage der nachfolgend angeführten Systeme und Organe des menschlichen Körpers, sowie entstehen bei den folgenden Erkrankungen:

  1. Verläuft die Niederlage des Verdauungstraktes. Ein Beispiel nennen kann, keratitis, Iridozyklitis – Erkrankungen, die auftreten, da das eindringen der Erreger von Lippenherpes.
  2. HNO-Organe auch betroffen.
  3. Mundhöhle leiden Häufig unter Lippenherpes. Bei diesem Kranken nicht bewusst, dass die Ursache von Gingivitis oder Stomatitis ist in Kontakt mit dem Herpes-Virus in den Mund.
  4. Schleimhaut und Haut: das Gesicht, die Lippen. Viele Menschen assoziieren mit dem erscheinen der Blasen Herpes labialis. Beachten Sie, dass diese Manifestation des Virus ist eins von den kleinsten.
  5. Die Lungen sind betroffen sehr selten, aber immer ist es möglich, die Entwicklung der Bronchopneumonie.
  6. Des Verdauungstraktes.
  7. Herz-Kreislauf-System.
  8. Weibliche und männliche Geschlechtsorgane.

In einigen Fällen unzeitige Durchführung der Behandlung zu Komplikationen führen. Einige Komplikationen von Herpes-Infektion führen könnenernsthafte Gefahr für die Gesundheit und das Leben des Menschen.

Der kranke muss sich erinnern, dass die fraglichen Erreger sehr ansteckend. Wenn es gefährlich das Virus ist nicht nur für andere, sondern auch der erkrankten. Zum Beispiel mit Fokus auf die Lippen übertragen Sie die Erreger auf die Geschlechtsorgane in die Mundhöhle. Wie früher erwähnt, die Teilung der viruszellen geht mit großer Intensität. Deshalb gibt es bestimmte Regeln, die Sie beachten müssen:

  1. Nicht berühren die Lippen, die Blasen bedeckt wurden. Denken Sie nicht, dass die Integrität der Blase verhindert die Wahrscheinlichkeit der Ausbreitung der Infektion. Wenn Sie noch Kontakt hatte, dann sollte gut Hände waschen in warmem Wasser mit der Verwendung von Antiseptika.
  2. Im Falle der Krankheit verwenden müssen nur Ihre Geschirr und Handtücher. Alle, die wohnen im gleichen Haus und Wohnung, sollten nicht in Kontakt mit den persönlichen Sachen der erkrankten.
  3. Im Falle einer Niederlage der Lippen sollte nicht Extrudieren Blasen abreissen und Krusten. Solche Aktionen verursachen zusätzliche Infektion der umgebenden Haut.
  4. Während der Verlauf der Krankheit auszuschließen oral-genitale Kontakte. Ein Kuss führt auch zu einer Verbreitung des Erregers.
  5. Im Falle der Verwendung von Kontaktlinsen sollte nur speziell Mittel für deren Benetzung.
  6. Creme, die gerichtet auf den Kampf mit dem Virus, aufzutragen speziellen Stäbchen und nicht mit den Händen.

Die oben genannten Empfehlungen zu berücksichtigen, um auszuschließen, die Wahrscheinlichkeit der Ausbreitung der Krankheit auf andere Organe oder Bereiche der Haut, sowie zum Ausschluss einer übertragung der Krankheit auf gesunde Menschen.

Prävention

In der Regel ist es einfacher, nicht zu verhindern, dass die Infektion der Zellen, als eine Behandlung bereits zu der Entwicklung der Krankheit. Deshalb wurden vorbeugende Maßnahmen, die vor allem bestehen aus medizinischen Eingriff und Entwicklung der besonderen Ernährung zur Stärkung des Immunsystems. Es ist zu berücksichtigen in diesem Moment, dass ohne einen vollwertigen Schlaf und Erholung, bei häufigem auftreten der Stresssituation der Körper anfälliger für Umwelteinflüsse. Moment, Wann beginnt die Epidemie von SARS und Influenza zeigt sich auch eine größere Anzahl von Tatsachen der übertragung Herpes Virus, da die Auswirkungen anderer Krankheiten deutlich reduziert Immunität. Zum Zeitpunkt der Epidemie bleiben sollten weniger in der öffentlichkeit, beachten Sie die Empfehlungen zur Hygiene. Bei der Manifestation des Herpes sollten Sie die berprfung auf die aufsprung der anderen Infektionen, da die ausgeprägte Symptomatik weist auf eine deutliche Schwächung der Immunität.

Symptomatik

Die Kenntnis der wichtigsten Symptome ermöglicht die Durchführung der Behandlung zum Zeitpunkt der inaktiven Phase. Niederlage der Lippen geschieht im Falle einer Infektion des Menschen dem Virus HSV-1. Mit ähnlichen Symptomen viele werden noch in der frühen kindheit bei der Verwendung von gemeinsamen Besteck. Auch besteht die Möglichkeit der übertragung des Erregers durch Tröpfcheninfektion zum Beispiel beim niesen oder Husten. Wichtig in diesem Moment, dass in 80% der Fälle das Virus befindet sich in der inaktiven Form vor und zeigt sich.

Ein weiteres Symptom nennen kann, ist das auftreten von Hautausschlag. In 20% der HSV-1 aktiv propagiert, dass die ärzte nennen Rückfall.

Im Laufe der Monate oder sogar Jahre die Zellen des Erregers können sich in der inaktiven Form. Einige Faktoren können einen Rückfall auslösen. Zu solchen Faktoren gehören:

  1. Starke Unterkühlung des Körpers.
  2. Lang anhaltender Stress.
  3. Trauma.
  4. Starke Müdigkeit.
  5. Erkältung, Grippe – alle virale und bakterielle Infektionen.
  6. Hormonelle Veränderungen im Körper.
  7. Ernährung, dovodyashie bis zur Erschöpfung.
  8. Bei der ungesunden Leidenschaft für die Bräune.

Die Schleimhaut der Nase und Lippen sind die wichtigsten Bereiche der Manifestation der Symptome. Jedoch gibt es eine bestimmte Gruppe von Menschen, zum Beispiel Aids-Patienten mit onkologischen Problemen, die auftreten kann die Niederlage der inneren Organe. Herpes-Infektion Symptome hat, je nachdem, welches Organ des Körpers getroffen wurde.

Wie kann eine Behandlung?

Bei der Betrachtung der angewendeten Behandlung bemerkenswert ist die Tatsache, dass bisher nicht nachgewiesen Mittel, die in der Lage, vollständig zu zerstören das betreffende Virus in den menschlichen Körper. Dies ist aufgrund seiner Beständigkeit gegen hohe Temperaturen und andere Einflüsse. Oft ist die Behandlung zielt auf die Verhinderung der Vermehrung der viruszellen, sowie die Verringerung der Symptomatik.

Wenn bei der Entwicklung der Krankheit Infektion wurden Gesicht und Lippen, hoher Leistungsfähigkeit besitzen eine spezielle Salbe Creme, die eine lokale Wirkung. Nur in schweren Erscheinungsformen der Empfehlung des Arztes können im Zusammenhang mit der Einnahme von Tabletten.

Wie in vielen anderen Fällen die Entwicklung einer Infektionskrankheit nur bei frühzeitiger Diagnose und die Behandlung können Sie erwarten den Erfolg. Ein Beispiel kann genannt werden, dass vor dem auftreten von Blasen auf den Lippen werden Sie beginnen sehr empfindlich und Jucken, Kribbeln, Druckgefühl oder Dichtungen an einem bestimmten Ort. Wenn man anfängt, die unverzügliche Behandlung in diesem Stadium ist der Hautausschlag und kann gar nicht erscheint, sondern eine vollständige Genesung Eintritt für kürzester Zeit.

Abschließend gilt zu diesem Zeitpunkt, dass es eine große Anzahl von Hausmitteln, die es ermöglichen, zu kämpfen mit Akne im Gesicht. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die Menschen, die in der Gruppe des Risikos wegendas Vorhandensein von anderen Infektionen, sollten unbedingt einen Arzt aufsuchen.