Home / Sexuell übertragbare Infektionen: Symptome und Behandlung einer bestimmten Art von Erreger / Die ersten Symptome von sexuell übertragbaren Krankheiten

Die ersten Symptome von sexuell übertragbaren Krankheiten

Sexuell übertragbare Krankheiten haben verheerende Wirkung für den Körper eines Mannes. Keine Krankheiten wie diese, die wurden so beängstigend für Verletzungen des Körpers, wie die Geschlechtskrankheiten. Der Körper von Geschwüren bedeckt, zerstört weich-und Knorpelgewebe. Um rechtzeitig rechtzeitig mit der Behandlung, ist es wichtig zu wissen, die Symptome von sexuell übertragbaren Krankheiten in einem frühen Stadium.

Pervye simptomy venericheskih zabolevanij

Besonderheiten von sexuell übertragbaren Krankheiten

Sexuell übertragbare Krankheiten zeigen sich nicht sofort. Inkubationszeit die Zeit vergeht, das reicht von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten, wenn die Viren und die Mikroben, die sich von nichts geben. In diesem und Ihre Gefahr. Der Mensch kann nicht bewusst über die Anwesenheit eines HIV -, solange keine Krankheitssymptome auftreten. Oft die ersten Symptome der Krankheit zu manifestieren beginnen bereits auf der Dritten Stufe, wenn zu spät behandelt. Vor allem diese Eigenschaft HIV manifestiert sich bei Frauen. Obwohl Geschlechtskrankheiten gleichermaßen destruktiv und für Frauen und Männer, der Prozess verläuft unterschiedlich. Bei Frauen ist es mehr als geheimnisvoll, da die weiblichen Geschlechtsorgane befinden sich im inneren des Körpers.

Die Gefahr ist, und was ist mit sexuell übertragbaren Krankheiten, sexuell übertragbare Krankheiten, laut zu sprechen nicht akzeptiert. Das Thema ist sehr empfindlich und viele, sowohl Männer als auch Frauen schämen sich zum Arzt zu gehen. Versuchen, unabhängig behandelt zu werden. In der Folge, kann es noch gefährlicher ist die Situation. Geschlechtskrankheiten Symptome nicht mehr auftreten, aber die Krankheit selbst wird nicht verschwinden. Es kann einfach übergang von der akuten in die chronische Phase. Virus nicht mehr zu erscheinen, verschwinden die Symptome beim Menschen entsteht die Illusion der Genesung. Aber in der Tat, die Krankheit ist nicht verschwunden. In dieser Zeit der Körper setzt Fort zusammenzubrechen, und der kranke andere anstecken.

Jede Krankheit, sexuell übertragbare Krankheiten, manifestiert sich in besonderer Weise, hat seinen eigenen Satz von Symptomen und erfolgt in unterschiedlicher Weise. Besonders gefährlich sind diejenigen, die lecken heimlich oder getarnt weniger gefährliche Krankheiten. In der Welt gibt es mehr als 30 sexuell übertragbaren Krankheiten, aber in Russland weit verbreitet sind nur einige von Ihnen.

Acquired Immune deficiency Syndrome

Aids ist eine der gefährlichsten Geschlechtskrankheiten. Es wurde erst vor kurzem entdeckt und über ihn nicht viel bekannt ist. Es ist bekannt, dass es unheilbar ist, zumindest für heute gibt es keine Medikamente oder Impfstoffe, der fähig ist, einen Menschen zu heilen vollständig. Hat eine sehr lange Inkubationszeit – die ersten Anzeichen auftreten können, durch mehrere Jahre nach der Infektion. Die ganze Zeit krank ist überträger des Virus. Unten sind die Anzeichen von sexuell übertragbaren Krankheiten, die typisch für Aids:

  • hält hohe Temperaturen,
  • Schmerzen in den Muskeln und Knochen,
  • Hautausschlag,

    Pervye simptomy venericheskih zabolevanij

  • geschwollene Lymphknoten in den Achselhöhlen und auf dem Rücken,
  • Pilzbefall in der Mundhöhle und an den Genitalien.

Die Schwächung der Immunität führt zu der Entwicklung von anderen Krankheiten. Der Mensch kann durch Viren, Z. B. Tuberkulose oder eine gefährliche Form der Grippe, bei diesem Prozess für die Entwicklung der Krankheit erfolgt schnell. Geschlechtskrankheiten Symptome, die beobachtet werden können sind bei Männern manifestieren sich so: der Patient Aids erfährt die Allgemeine Schwäche und schnelle Ermüdung. Wenn es irgendwelche chronischen Krankheiten, dann werden Sie den übergang von einer chronischen in eine aktive Phase. Um eine genaue Diagnose muss zur Blutentnahme auf das Vorhandensein von HIV. Obwohl aids nicht heilbar, aber man kann ihn übersetzen aus der aktiven in die passive Phase. Dies gibt die Möglichkeit, erhöhen die Lebenserwartung der Patienten und das Risiko der Ausbreitung des Virus, so wie im passiven Zustand wird er nicht übertragen.

Chlamydien

Chlamydien und seinen Varianten ist diese sexuell übertragbare Krankheit, die Symptome zeigen sich, bei Vorhandensein einer Infektion, innerhalb eines Monats. In der ersten Stufe kann eine solche äußerung, wie Zystitis, Pneumonie oder Arthritis. Getarnt als andere Krankheiten, Chlamydien nachweisbar deutlich später. In dieser Zeit versucht, die infizierte zu heilen ist eine völlig andere Krankheit, Zeit zu verschwenden. Erst nach der Untersuchung kann man genau erkennen das Vorhandensein von Chlamydien. Ermitteln Sie das Vorhandensein der Krankheit bei Männern aus den folgenden Gründen:

  • ständig erhöhte Körpertemperatur bis 37,5 Grad,
  • Schwäche, sehr schnell Ermüdung,
  • aus der Harnröhre kommen eitriger Ausfluss mit einem schrecklichen Geruch,
  • das auftreten von Blut im Urin,
  • Rötung der Eichel,
  • Schmerzen in den Gelenken und der Lende.

Bei vorliegen dieser Symptome sollten einen Arzt aufsuchen. Frauen Chlamydien zu erkennen ist viel schwieriger. Irgendwelche äußeren Erscheinungsformen und der Ausfluss ist nicht sichtbar. Vielleicht ändernFarbe ist weißer, aber es kann ein Zeichen von Unterkühlung. Helfen nur regelmäßige Untersuchungen beim Frauenarzt, zweimal im Jahr.

Trichomoniasis

Trichomoniasis ist eine der am meisten verräterischen sexuell übertragbaren Krankheiten. Treten Symptome von sexuell übertragbaren sehr schwach, die Inkubationszeit bis zu 3 Wochen dauern. Die ganze Zeit können die Menschen nicht über Ihre Infektion zu vermuten. Mögliche Verschlimmerung der bisherigen Beschwerden. Identifizieren die Krankheit kann erst nach Prüfung und das bestehen der Studien, aber es gibt einige Anzeichen, die es sich lohnt, wenn Sie einen Arzt aufsuchen. Trichomoniasis bei Männern manifestieren kann wie folgt:

  • erschienen leichte Schmerzen beim Wasserlassen, Schmerzen oder brennen,
  • Harndrang, wenn kein Urin,
  • Schleim in kleinen Mengen.
Pervye simptomy venericheskih zabolevanij

Trichomoniasis bewirkt, dass die Entwicklung bei Männern Prostatitis, Urethritis und Unfruchtbarkeit. Um zu genesen, müssen einen Kurs der Behandlung mit Antibiotika, einschließlich in Form von Zusammensetzungen, aufgetragenen auf den betroffenen Bereich antimikrobielle Zusammensetzungen. Die Behandlung erfolgt gleichzeitig mit der Studie des Körpers Sexualpartner des Patienten.

Gonorrhoe

Gonorrhoe ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Erkrankungen, sowohl bei Männern und Frauen. Die Gefahr dieser Krankheit besteht darin, dass in letzter Zeit die bekannten Symptome, in Form eitrige Absonderungen der Schleimhäute, nicht hervorgehoben. Die Infektion mutiert und nun Ihre Symptome verschleiert, tragen aber durch bestimmte Zeichen, immerhin kann man Ihr Vorhandensein zu bestimmen. Im folgenden sind die Symptome einer sexuell übertragbaren Krankheit.

  • Juckreiz beim Wasserlassen,
  • das Gefühl der Wärme im inneren des Kopfes und an seinem Ende,
  • die Mündung der Harnröhre verklumpen, es Schwellungen und Rötungen.

Mild, Gonorrhoe behandelt werden schnell. Die medikamentse Kurs der Behandlung beträgt nur 1 Woche. Wenn Gonorrhoe laufen, dann ist die Behandlung dauert länger. Für die Behandlung einer Krankheit verwendet sehr starke Antibiotika, wie Ceftriaxon, azithromycin, doksiliciklin. Ihre längerem Gebrauch kann die Leber stark beeinflussen. Also wenn die Manifestation, zumindest eine der folgenden Symptome, sollten Sie dringend einen Arzt aufsuchen.

Syphilis

Syphilis ist eine der gefährlichen und tückischen Geschlechtskrankheiten, bekannten Menschen. Sie brachten ihn, wie Sie wissen, aus der Neuen Welt während der Zeit der Großen Entdeckungen. Es gab eine Zeit, wenn Syphilis trug Hunderttausende von Menschenleben. Die Gefahr dieser Krankheit besteht darin, dass es übertragen wird, ist nicht nur sexuell. Bei engem Kontakt, z.B. durch küssen, Händeschütteln und sogar infizierte Bettwäsche oder Bettwäsche kann zu Infektionen führen. Heutzutage Haushalt Syphilis fast vollständig verschwunden.

Das primäre Symptom der Infektion bei Männern ist die Entstehung von Geschwüren am Penis – Schanker. Manchmal Schanker erscheint in anderen Bereichen, zum Beispiel an den Lippen, im Mundbereich, noch seltener am Hals, im Bereich des Anus. In der ersten Phase, die Krankheit nicht manifestieren, bestimmen das Vorhandensein der Erkrankung kann erst nach der Untersuchung. Die Inkubationszeit mehr als einen Monat dauern.

Leider, die meisten Patienten nur ungern zugeben, dass die Tatsache der Infektion und auch nach dem auftreten der Schanker, betrachten ein Geschwür wie ein normaler Kratzer oder Wunde, die beim Aufprall. Syphilis durch Vergrößerung der Lymphknoten und des Schmerzes, bei deren Gefühl. Wenn Sie unbehandelt in einem frühen Stadium, Syphilis geht mit der ersten auf die zweite Stufe. Dann manifestieren sich bereits Symptome wie:

  • Haarausfall, Hautausschläge,
  • hohe Temperaturen bis zu 38 Grad und mehr,
  • Alopezie,
  • schnell kommt die Müdigkeit,
  • häufige Kopfschmerzen,
  • große Geschwüre und ABSZESSE, die direkt an den Genitalien,
  • Lymphknoten in 2-3 mal und Schmerzen beim Gefühl.

Wenn die Zeit nicht zum Arzt auf 1 und 2. Stadium der Syphilis, kommt die Dritte Stufe:

  • zerstört den Bewegungsapparat, erscheint die geänderte Gangart,
  • ganzer Körper mit tiefen und zlovonnymi Geschwüren (kann die Nase fallen),
  • zerstört die inneren Organe,
  • zerstört das Nervensystem. Eine Person leidet unter nervösen Anfällen und Psychosen.

Von der Syphilis stirbt etwa ein Viertel aller infizierten. Vorher, bis zum Jahre 1963 behandelt seine Medikamente auf der Basis von Quecksilber. Heutzutage verwenden mehr als Harmlose Drogen, aber immer noch verwendeten Antibiotika in hohem Grade giftig. Beim erneuten Infektion, Syphilis beginnt sofort mit der Dritten Stufe, einer unheilbaren und immer voll.

Ureaplazmoz

Ureaplasma urealyticum ist eine der häufigsten Arten von sexuell übertragbaren Krankheiten. Symptome ureaplazmoza auftreten können, im Laufe von einigen Tagen bis zu einem Monat. Die wichtigsten Symptome, die das Vorhandensein der Erkrankung festzustellen:

Pervye simptomy venericheskih zabolevanij
  • leichte Schmerzen beim Wasserlassen,
  • Rötung und brennen in der Leistengegend,
  • Rötung des Kopfes des Organs, vor allem in der Nähe der Harnröhre,
  • Ausfluss aus der Harnröhre, ohne Geruch und Farbe.

Ureaplazmozom überwiegend Frauen betroffen sind. Wenn die Krankheit nicht behandelt wird, verursacht es eine Entzündung und Spike Muttermund, was zu Unfruchtbarkeit führen. Beim Mann kann es zur Entstehung von Prostatitis, sowie zu Unfruchtbarkeit führen. So ist es besserrechtzeitig Umfragen teilzunehmen und verfolgen Sie Ihre Sexualleben.