Home / Ungeziefer / Würmer / Würmer beim Menschen — Anzeichen für das Vorhandensein von Würmern im Körper

Würmer beim Menschen — Anzeichen für das Vorhandensein von Würmern im Körper

Parasiten – eine sehr häufige Erscheinung, die leicht zu erkennen bei den meisten Menschen beim Durchgang des Standard-ärztliche Untersuchung.

Spezialisten kennen zahlreiche Möglichkeiten und Techniken, wie zu erkennen und zu diagnostizieren Würmer im Körper bei Kindern und Erwachsenen. In der gegenwärtigen Phase der Entwicklung der Medizin ist es ganz einfach. Darüber hinaus sind viele Würmer erkennen können sich selbst, Flucht nach außen in die äußere Umgebung. Dieser Prozess tritt in der Regel bei der Vermehrung und otkladyvanii dem Weibchen Eier.

Die weitere Bestimmung der Art, der Menge und der Dauer des Lebenszyklus von Bandwürmern beim Menschen notwendig, die in speziellen Kliniken während der vollständigen Untersuchung.

Arten von Bandwürmern beim Menschen

Erkennung von Vertretern von Würmern erfolgt auf der Grundlage der gemeinsamen charakteristischen Merkmale und Formen des Verhaltens, des Lebenszyklus und der Besonderheiten der Entwicklung. Auch wird berücksichtigt, wie Würmer beim Menschen auftreten, wie viel Leben in den Körper und welche Krankheiten provozieren.

Erkennen die ärzte können das Vorhandensein von Würmern im Körper der folgenden Arten:

  • Nematoda, Runder Wurm. Die Dauer des Lebenszyklus nicht mehr als 40 Jahre, parasitieren im Darm. Können Auswirkungen auf die Atemwege, den Magen. Vertreter: Madenwürmer, Spulwürmer, peitschenwürmer,
  • Bandwürmer sind Parasiten. Leben im Darm und Wandern über den ganzen Körper für etwa 20 Jahre. Große Größen 8-10 Meter erreichen. Individuen Rinder -, Schweine-Bandwurm, Bandwürmer,
  • Bandwürmer, Trematoden. Manifestieren und in den inneren Organen und im subkutanen versorgen. Bewegt sich in alle Organe und kann lebensbedrohlich werden.

Bei jeder oben genannten Gruppe gibt es Vertreter, die am häufigsten bei Menschen.

Und jeder von Ihnen trägt eine erhebliche Bedrohung für die Gesundheit und die ordnungsgemäße Funktion des Organismus:

  • Ascaris. Verursacht: Blinddarm, Gelbsucht, Entzündung der Gallenwege,
  • ostrica. Komplikationen: Gastritis, allergische Reaktionen, Nervenstörungen,
  • peitschenwurm. Beobachtet Ruhr, Rektumprolaps,
  • toksokara. Abnahme des Sehvermögens, Bronchitis, Nekrose der Bauchspeicheldrüse, der Leber, der Nieren, den Versto der Arbeit des Gehirns,
  • Echinococcus. Gefährlich ist der Parasit anaphylaktischer Schock, Nesselsucht, Vergrößerung der Leber, das auftreten von Zysten, tödlichem Ausgang,
  • trihinella. Bewirkt die Bildung der Infiltration, trifft das Herz, das Gehirn,
  • giardien. Folgen: Anämie, Gastritis, Angioödem, Pankreatitis,
  • ankilostomy. Die Ursache für Dysfunktionen des Darms,
  • ein Bandwurm. Fördert Anämie, Vitaminmangel, Nekrose der intestinalen Gewebes, der Niederlage des Rückenmarks,
  • filyarii. Krankheiten: Konjunktivitis, Lymphadenitis, Asthma, ABSZESSE,
    pulmonale Egel. Provozieren Enteritis, Bronchitis, Fieber, Meningitis, Herzrasen.

Es ist nur wenige Vertreter, über das Vorhandensein von denen hört man ziemlich oft. Es gibt Würmer weniger Malware, aber trotzdem gefährlich. Deshalb entsteht die Notwendigkeit, Ihre Forschung innerhalb des Labors.

Die Ansteckung mit Würmern

Eindringen in den menschlichen Organismus für Parasiten ist nicht schwer. Erkennen oder identifizieren Sie Sie in der äußeren Umwelt nicht möglich, da Sie Häufig befinden sich im Stadium der kleinen Larven oder mikroskopischen Eier.

Es gibt bestimmte Möglichkeiten und Wege der Infektion:

  • Gewässer. Bei den meisten Vertretern der Larve führen Intermediate Stadium Ihres Lebenszyklus und in frischem und im Salzwasser. Manchmal in den zwischenliegenden Wirte. Sie kann Fisch, Schalentiere,
  • feuchten Sand oder Boden. Zusammen mit dem Kot, vor allem Eier, werden nach außen für die weitere Entwicklung oder die Suche nach temporären Träger,
  • schmutzige unbehandelte Gemüse, Beeren, Früchte, Kräuter. Aus dem Boden des zukünftigen Würmer dringen an die Oberfläche von Produkten,
  • rohes schlecht verarbeitetes Fleisch. Viele Tiere sind Träger,
    Insekten. Fliegen, Käfer, Ameisen Pfoten schlich Eier,
  • staubige Räume. Erfolgt die Ansteckung über die Atemwege,
    Kontakt mit dem Patienten. Bestimmen, was der Mensch hat Würmer in einem frühen Stadium unmöglich. Deshalb auch die übliche Händeschütteln oder Verwendung einer Sache kann die Ursache für das eindringen von Würmern in Ihrem Körper,
  • Haustiere: streunen und hausgemacht. Die temporären Medien.

Sogar die übliche Wanderung mit dem Kind spazieren oder Einkaufen in einem Geschäft, ein Anruf des Aufzugs oder schmutzige Handläufe können eine Ursache für die Würmer. Um dies zu verhüten, müssen die einfachen, elementaren Regeln der persönlichen Hygiene, regelmäßige Nassreinigung zu Hause und lüften Sie den Raum, wo sich der Arbeitsplatz befindet.

Würmer bei Erwachsenen Menschen, Ihre Anzeichen und Symptome.

Allein das einzige Merkmal nicht helfen, genau festzustellen, ob Wurmbefall beim Menschen.

Und wie kann ich überprüfen, dass du wirklich Würmer haben?

Fürdies sind die Allgemeinen charakteristischen Symptome beim Menschen auf Würmer und wie man Sie definieren:

  • Abnahme oder gesteigerter Appetit,
  • Nervosität, Angst, Erregung. Die mögliche Müdigkeit, Schwäche,
  • Schnarchen, Kurzatmigkeit im Schlaf,
  • Durchfall oder Verstopfung,
  • Blähungen,
  • Migräne, Schwindel,
  • Schwellung der Extremitäten,
  • Juckreiz im Anal Loch,
  • eine Erhöhung der Temperatur,
  • Pferderennen Blutdruck,
  • Hautausschlag, Rötungen,
  • Erbrechen, übelkeit,
  • Schmerzen im Bereich des Magens,
  • brüchige Haare, Nägel.

Und es nur wenige Möglichkeiten, wie man wissen, ob es bei einem Erwachsenen Würmer. Diese Zeichen sind typisch für andere Krankheiten. Daher nur richtig, die Umfrage wird das genaue Ergebnis.

Anzeichen von Würmern bei Kindern

Wenn Würmer gab es bei den Kindern, dann zeigen müssen Sie sofort, um dringende Behandlung. Viel schwieriger und gefährlicher Würmer Ihre Symptome zeigen bei kleinen Kindern und Neugeborenen.

Ohne ausreichende Immunität und schützenden Protein-Zellen, Kinder sind oft anfällig für komplexere Folgen der Feststellung von Parasiten im Körper:

  • Aufschlüsselung der Darm, Kropf,
  • Völlegefühl, Blähungen,
  • Dermatitis, Urtikaria,
  • unfreiwillige Wasserlassen oder Harninkontinenz,
  • Erkrankungen der Atemwege. Bronchitis, Lungenentzündung, Asthma,
  • bei Mädchen beobachtet Genital Entzündung der äußeren und der inneren Organe
  • Erbrechen, übelkeit,
  • Jucken und brennen in der Nähe des Anus,
  • starke Schmerzen im Bauch und Koliken,
  • Mangel an Schlaf,
  • Nervosität,
  • bei Neugeborenen kann tödlich sein oder Verzögerung in der Entwicklung.

Ziemlich schwierig zu bestimmen Würmer selbst, sondern wie über Sie zu erfahren, sind viele Eltern nicht denken. Beschäftige Ihre Kinder selbst zu behandeln, Sie provozieren die Verbreitung von Parasiten in den Körper der Kinder. Die Folgen in solchen Fällen unberechenbar.

Analysen auf verschiedene Würmer

Wie zu verstehen, was beim Menschen entwickeln sich Helminthiasis?

Genau das Vorhandensein von Würmern bei Erwachsenen und Kindern helfen nur speziell entwickelten Forschungsmethoden.

Von einem Arzt verschrieben abhängig von den Symptomen und Anzeichen der Symptome von Parasiten:

  • Scraping. Die traditionelle und einfachste Weg. Ist eine Entnahme des Pinselstriches aus dem Anus auf das Vorhandensein von Eiern Wurm,
  • die Analyse Kala. Bewährte, aber unwirksam. Nicht alle Würmer in Absonderungen,
  • das Chemische Blutbild. Bestimmt nur der Entzündungsprozess nach den Kennziffern von reduziertem Hämoglobin. Zählen auch Leukozyten,
  • Cut-Diagnose. Entdeckt im Blut Material der DNA des Parasiten untersucht im Vergleich mit den vorhandenen Proben. Die genaue Art der Forschung. Zeigt die Klasse des Wurms, die Anzahl der Individuen,
  • Enzyme-linked Immunosorbent Assay. Auch untersucht das Blut des Patienten. Entlockte Probe IgM-Antikörper, IgG, macht deutlich, dass die Würmer verursacht Abwehrreaktion durch das Immunsystem.

Zusätzlich weisen Ultraschall, Röntgenaufnahmen und Computertomographie. Die Notwendigkeit Ihrer Passage verbunden mit der Migration von Parasiten in Organen und häufigen Wechsel Ihrer Lokalisation. Ein Verfahren zur Entnahme von Biopsien oder Signalgeber für die Entnahme von Material aus den betroffenen Organen. Die Diagnostik ist abhängig von der Klasse des Wurms, die Auswirkungen auf die Organe.

Würmer: die Behandlung bei Erwachsenen und Kindern

Die Menschen müssen verstehen, dass in den meisten Fällen die Behandlung von Krankheiten, die durch gelmintozami, kein einfacher Prozess. Larven und Eier nicht alle Parasiten lässt sich der Wählhebel für einen Kurs der Behandlung. Häufig Patienten müssen in der Apotheke und regelmäßig Prüfungen ablegen.

Was tun in diesem Fall?

Sie müssen hören auf die Ratschläge und Empfehlungen des Arztes.

Im Grunde Verordner Breitspektrum:

  • «Pyrantel»,
  • «Nemozol»,
  • «Mebendazol»,
  • «Vormil»,
  • «Akrikhin»,
  • «Mepakrin»,
  • «Fenasal»,
  • «Biltricid»,
  • «Perchlorethylen»,
  • «Albendazol»,
  • «Zentel»,
  • «Medamin».

Mit besonderer Vorsicht sollte Drogen nehmen, kleine Kinder und Neugeborene. Der starke Teil von ANTIGEL ' mintnyh Mittel ist nicht immer geeignet für den schwachen Immunsystem.

Nur ein erfahrener Arzt kann vorschreiben, Altersgerechte Patienten und das Ausmaß der Komplikationen der Erkrankung Medikamente.

Ähnliche Publikationen