Lungenentzündung Symptome in der Schwangerschaft Folgen

Pnevmoniya simptomy pri beremennosti posledstviya

Oft Menschen nicht achten Sie auf die Symptome der Erkältung oder Grippe. Längst wurde bewiesen, dass die übertragung solcher Krankheiten, die ohne Einhaltung der Bettruhe und andere Maßnahmen zur Behandlung führt zur Entwicklung einer Reihe von Komplikationen, von denen wir eine Lungenentzündung. Lungenentzündung – eine Krankheit, die kann passieren mit unterschiedlicher Manifestation der klinischen Symptomatik. Besonders gefährlich ist eine Lungenentzündung in der Schwangerschaft, da der Körper der Frau bei der Entwicklung des Fötus kann schwinden, weicht Hormone und eskalieren können andere chronische Erkrankungen. Wir betrachten die Besonderheiten des Durchganges der Entzündung der Lunge bei schwangeren, aber auch die Möglichkeiten der Behandlung.

Ursachen für die Entzündung der Lunge

Werdende Mütter müssen immer verantwortliche bezieht sich auf Ihre Gesundheit in der Zeit der Schwangerschaft, da die auftretenden Krankheiten während der Entwicklung des Fötus verursachen können pathologische Veränderungen, in einigen Fällen zu Frühgeburten und Fehlgeburten. Sofort nach dem auftreten der Symptome der Grippe oder Erkältung sollten Sie einen Arzt konsultieren. Pneumonie bei schwangeren verlaufen kann atipichno, Folgen in der Zukunft haben Auswirkungen auf die Gesundheit von Mutter und Kind.

Zu den Besonderheiten der fraglichen Krankheit und seine Entwicklung kann man in den folgenden Momenten

  1. Lungenentzündung – Prozess der Entzündung des Lungengewebes, meist infektiöse Herkunft. Dies ist der Moment definiert, was die Ursache für die fragliche Krankheit Recht Häufig wird das Bakterium, Virus oder Pilz. Ein Beispiel kann genannt werden, dass die Krankheit entsteht aufgrund des Eindringens in den Körper Streptokokken, Mykoplasmen, Influenza-Virus, Staphylokokken und so weiter.
  2. Wegen der wesentlichen Verschlechterung der werdenden Mutter nach einer schweren Verlaufsformen von Erkrankungen.
  3. Auch bei unbedeutend oslabevanii des Immunsystems verschiedene Arten von infektiöse Erreger gelangen in die oberen Atemwege oder die Schleimhäute der Bronchien, des Lungengewebes.

Sie sollten darauf achten, dass die Lungenentzündung sehr selten entwickelt sich. In den meisten Fällen das Problem tritt als Komplikation von anderen Erkrankungen der Atemwege.

Deutlich erhöht die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung einer Lungenentzündung in folgenden Fällen:

  1. Wenn es schlechte Gewohnheiten. Während der Schwangerschaft schädliche Gewohnheiten können zu verschiedenen Komplikationen führen, sogar ohne die Entwicklung der Krankheit. Also vom Rauchen, Annahme von alkoholischen Getränken und besonders von Rauschgiften zu vermeiden.
  2. Einige endokrine Erkrankungen verursachen ebenfalls die Wahrscheinlichkeit für die Entwicklung einer Lungenentzündung.

    Pnevmoniya simptomy pri beremennosti posledstviya

  3. Ziemlich Häufig chronische Lungenerkrankungen führen zu einer erhöhten Anfälligkeit des Organismus gegenüber Infektionen.
  4. Bei Infektion des Körpers HIV-Infektion entwickelt sich eine Immunschwäche, die macht den Körper anfällig für jeden Virus oder Bakterien.
  5. Kardiovaskuläre Insuffizienz führt dazu, dass die Zellen des Körpers nicht immer ausreichend Nährstoffe. Infolge seiner Immunität fällt, entwickeln sich begleitende chronische Erkrankungen.

Hinsichtlich der Schwangerschaft, dann ist der Faktor, der erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Infektion, das führt zu der Entwicklung der Entzündung der Lunge, ist die Veränderung der Hormonspiegel, sowie die Ohnmacht der Immunität durch falsche Ernährung, Exazerbation der chronischen Krankheiten und so weiter. Die Behandlung von Lungenentzündung in der Schwangerschaft ist sehr kompliziert, da der Arzt und die werdende Mutter über das Kind denken müssen. Einige Medikamente, die effektiv zu kämpfen mit einer Lungenentzündung bei einem typischen Verlauf der Krankheit, während der Schwangerschaft kontraindiziert.

Was sind die Symptome der Krankheit?

Sie sollten darauf achten, dass es ziemlich viele Anzeichen, die darauf hinweisen, kann die Entwicklung einer Lungenentzündung. Dabei ist zu beachten, dass Moment, dass das Ausmaß der Läsion Gewebe und Art des Erregers, der Drang in die oberen Atemwege, sondern die Besonderheiten der Symptomatik.

In der Regel, Lungenentzündung bei Schwangerschaft zeigt sich folgende Symptomatik:

  1. Erscheinen die Zeichen, die auf die Niederlage der Atemwege. Ein Beispiel nennen kann starke Schmerzen in der Brust, trockener Husten und viele andere Probleme mit der Atemwege. Ein paar Tage nach den ersten Anzeichen der trockene Husten wird feucht.
  2. Erkrankungen der Atemwege Lungenentzündung während der Passage der Schwangerschaft entwickeln sich auch ziemlich oft. Ein Beispiel für solche Probleme nennen kann, Kurzatmigkeit, Blässe und so weiter.
  3. Allgemeine Intoxikation manifestiert HauptlichtSchmerzen, Schwäche, Myalgie, Schüttelfrost, erhöhte Körpertemperatur.

Kann die Krankheit erscheint auf jedem Stadium. Dabei ist es wichtig zu beachten, dass es fließen kann und in die postnatale Zeit, bringt ziemlich viele Probleme. Symptome und Behandlung hängen von der Art des Erregers wurde die Ursache für die Entwicklung der Krankheit.

Was sind mögliche Komplikationen?

Lungenentzündung oft entwickelt sich als Komplikation der Grippe oder SARS. Beachten Sie jedoch in diesem Moment, dass die Entzündung der Lunge kann ein Grund der Entwicklung der verschiedenen Arten von Komplikationen:

  1. Lungenentzündung kann die Ursache für Lungen-und vnelegochnyh Komplikationen.
  2. Zu vnelegochnym Komplikationen gehören die akute Herzinsuffizienz, Psychose, Sepsis, Myokarditis, Meningitis.

    Pnevmoniya simptomy pri beremennosti posledstviya

  3. Pulmonale Insuffizienz vorgestellt akute respiratorische Insuffizienz, Gangrän der Lunge Abszess Pleuraerguss.

In der Regel Komplikationen treten auf dem hintergrund der Allgemeinen Rückgang der Immunität, als auch bei der späten Behandlung. Deshalb ist bei der Entwicklung der Entzündung der Lungen verboten, Selbstmedikation, ist es empfehlenswert, sofort einen Arzt aufsuchen.

Wie erfolgt die Diagnose?

Bei der Erscheinungsform bestimmter Symptome kann man vermuten Entwicklung der betrachteten Erkrankung. Vor der Behandlung muss zunächst die Diagnose. Dies wird durch die folgenden Maßnahmen:

  1. Mikroskopische Untersuchungen von Sputum wird mit der Gram-Färbung durchgeführt. Diese Untersuchungsmethode erfolgt in kürzerer Zeit, aber gibt weniger Informationen als die Vorherige. Doch in den meisten Fällen auf den Ergebnissen der durchgeführten Untersuchungen ähnliche Methode können die wirksame Behandlung zu ernennen.
  2. Oft geschieht die Aussaat von Sputum, die nicht nur genau bestimmen die Form der Krankheit, sondern auch die Art des Erregers, die sehr wichtig ist. Bestimmung der Art des Erregers verhindert wahrscheinlich ineffiziente Anwendungen des Medikaments, zum Beispiel, der Antibiotika auf dem hintergrund der bakteriellen Infektion. Der Nachteil dieser Methode der Untersuchung der Patientin kann ein zu langer Prozess der Kultivierung der Kolonien des Erregers. Um rechtzeitig eine wirksame Behandlung beginnen sollten Sie schnell die Ursache der Krankheit zu bestimmen.
  3. Allgemeine biochemische Analyse von Blut ermöglicht es dem Arzt zu verstehen, der Allgemeine Zustand des Organismus eine Ähnliche Studie durchgeführt ziemlich oft, denn es ist relativ preiswert, und das Ergebnis erhalten Sie in kürzester Zeit.
  4. Forschung blutgas ermöglicht auch eine genauere Diagnose zu stellen und wählen Sie die am besten geeignete Behandlung.

Ein wichtiger Punkt genannt, die bei dieser Krankheit oft genug schädelübersichtsaufnahme. Es ermöglicht Ihnen zu bestimmen, das Ausmaß der Läsion der Lunge, die Lokalisation des Herdes in kurzer Zeit. Jedoch im Falle Ihrer Schwangerschaft wird nicht durchgeführt, da die Strahlung auch in einer kleinen Dosis kann negative Auswirkungen auf den Fötus. In einigen Kliniken durchgeführt wird dieses Verfahren in der Schwangerschaft bei der Verwendung von speziellen Bildschirme, die nur in einem bestimmten Bereich verzögert Strahlung, ein Teil davon dennoch erreicht den Fötus.

Die Behandlung

Pnevmoniya simptomy pri beremennosti posledstviya

Wie bereits erwähnt, die Behandlung einer Lungenentzündung bei vielen schwangeren geht nicht nach Standard-Schema, da die verwendeten Methoden bei der Standard-Behandlung können Auswirkungen auf den Fötus. Die Besonderheiten der Behandlung hängt von dem Zustand der Frau, das Vorhandensein von chronischen Krankheiten, Schwangerschaft und viele andere Dinge. Deshalb Komplikationen bei der Erscheinungsform oder der Krankheit, die bewirkt, dass der Durchgang des entzündlichen Prozesses in der Lunge, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

In einigen Fällen dürfen die Behandlung zu Hause:

  1. Frau sollte keine chronischen Krankheiten, die auf dem hintergrund der Allgemeinen Rückgang der Immunität können Sie in der akuten Phase Symptome.
  2. Die zweite Bedingung kann man nennen, dass eine Lungenentzündung muss nicht durch schwerste.
  3. Zu Hause sollte ebenfalls bemüht sich um sorgfältige Pflege. Dabei ist es empfehlenswert, einen Arzt rufen im Laufe der Behandlung.

Oft genug Behandlung der betrachteten Erkrankung wird genau unter stationären Bedingungen.

Besonderes Augenmerk Arzt legt anlässlich des schweren Verlauf der Krankheit. Wegen der Symptome Symptomatik besteht die Gefahr einer Fehlgeburt. Daher sollte ins Krankenhaus eingeliefert werden, eine Frau auf der Intensivstation. Unter solchen Bedingungen können die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Komplikationen, die als Grund für die Beendigung der Schwangerschaft.

Ziemlich oft werden Antibiotika. In der Regel sind Sie erforderlich, um zu verringern die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Komplikationen. Jedoch werden wir bemerken, dass nur im Falle einer Lungenentzündung aufgrund von eindringen von Bakterien in die oberen Atemwege ein Antibiotikum wird wirklich effektiv. Der Arzt sollte Antibiotika verschreiben, unter Berücksichtigung der Zustand der Gesundheit von Frauen und Ihre Stellung.

Zum Schluss werden wir bemerken, dass die Behandlung sollte ausschließlich nach einer vollständigen Untersuchung. In diesem Fall ist es möglich, die Wahrscheinlichkeit einer Verschlechterung der Gesundheit der Frau durch die Wahl der richtigen Medikamente. Am besten reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen durch die Einhaltung von Maßnahmendie Prävention.