Home / Akute Darm-Infektion: Ursachen, Klinik, Behandlung, fehlerhaften Handlungen / Rotavirus-Infektion / Rotavirus-Darminfektion Symptome und Behandlung bei Kindern

Rotavirus-Darminfektion Symptome und Behandlung bei Kindern

Infektionskrankheit — Rotaviren ähnliche Symptome mit dem Darm-Syndrom. Diagnostiziert bei Menschen in jedem Alter, aber am häufigsten bei Kindern von 0,5 bis 2 Jahren. Wird diese Rotaviren von einem Kranken oder gesunden Virusträger bei Kontakt mit der Schleimhaut des Verdauungstraktes, schnell vermehrt sich in den Zellen, weicht zusammen mit dem Kot ausgeschieden.

Rotavirusnaya kishechnaya infekciya simptomy i lechenie u detej

Die primären Anzeichen einer Infektion beginnen, sich in Form von Diarrhöe, Durchfall, Blähungen, übelkeit, Fieber, Austrocknung des Körpers. Infektion ist eine Gefahr für Kinder wegen des labilen Immunsystems führt zu einem kolikam, starke Dehydrierung, nicht ganz stabilen Zustand, der starken Verschlechterung der Gesundheit.

Wie kann man sich infizieren rotavirusom?

Rotavirus-Infektion oder Darm-Grippe – "die Krankheit der schmutzigen Hände". Die wichtigsten übertragungswege:

  • Kontakt-Haushalt durch schlecht gekochtes Fleisch, ungewaschenes Obst und Gemüse, schmutzige Hände und Spielzeug, die gerne oft ziehen Kinder in den Mund,
  • fäkal-oral bei Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene, fehlen Händewaschen nach dem Gang zur Toilette oder besuchen Straße.

In der Regel sekundäre Symptome und wiederholte Behandlung rotovirusnoj Infektionen bei Kindern sind selten, da die neue Ansteckung unwahrscheinlich. Zum Virus tritt der nachhaltigen Entwicklung der Immunität. Allerdings ist die primäre Infektion verläuft ausgeprägt und gefährlich für Kinder auf Grund der Stabilität des Virus an die Umwelt. Der Tod des gleichen Virus tritt nur bei t -38 gr. Der Blitz ist oft in Kindergärten, Vorschulen wegen der hohen ansteckenden Rotaviren.

Wie das Virus manifestiert?

In der Regel in den ersten Tagen des durchflieens der rotavirus-Infektion helle Symptome gibt. In inkubationszeiten infektiösen Periode von 1 bis zu 5 Tage bei Kindern

  • verminderter Appetit,
  • gibt es eine Schwäche,
  • verschlechtert sich das Allgemeine Wohlbefinden,
  • treten Anfälle von Durchfall und Koliken im Bauch,
  • fährt flüssig mit Wasser bei Durchfall rotoviruse mit einem säuerlichen Geruch.
Rotavirusnaya kishechnaya infekciya simptomy i lechenie u detej

Vor dem hintergrund der starken Durchfall kommt es schnell zu einer Austrocknung des Körpers, das die Bedrohung für die kleinen Patienten. Bei kritischen Symptome von Dehydratisierung rotivirusnoj Infektion bei Kindern gibt es:

  • Verwirrtheit bis zum vollständigen Verlust,
  • Krämpfe,
  • Rötung Augenhöhlen, konuktivit,
  • giperemiya,
  • Schwächung des Organismus.

Klinische Symptome rotovirusnoj Infektion bei Kindern ausgeprägt, während der ersten 7 Tage, dann Sie allmählich verblassen, gebildet an dieses Virus eine stabile Immunität und tritt die volle Genesung.

Bei Erwachsenen können die Symptome gelöscht werden und unbedeutend. Eine Besondere Bedrohung für die Gesundheit übernimmt keine Infektion, keine Behandlung erforderlich. Allerdings können Erwachsene werden Virusträger und gefährlich für andere.

Kinder besonders schwer zu ertragen für Krankheit. Rotaviren bei Kindern unterscheidet sich scharf von dem auftreten am Anfang:

  • starken Anstieg der Temperatur,
  • das Aufkommen von Diarrhöe Grau-gelben Farbton, Schnupfen,
  • Rötung des Rachens
  • Schmerzen beim schlucken,
  • die Verschlechterung des Appetits,
  • Kraftverlust,
  • kapriznostu Kinder vor allem in den Morgenstunden,
  • übelkeit,
  • Auswurf Erbrechen mit Schleim und neperevarennymi Bissen oder nach der Einnahme von Wasser mehr als 50 mm.
Rotavirusnaya kishechnaya infekciya simptomy i lechenie u detej

Anzeichen für eine rotavirus-Infektion bei Kindern können unterschiedlich sein. Oft ähneln anderen Infektionskrankheiten: Cholera, Salmonellose. Vor dem hintergrund des flüssigen Stuhls stark erhöhte Temperatur, Schmerzen im unterleib nach Art der Kolik. Der Zustand erfordert eine dringende Aufruf des Arztes zum Haus oder Krankenwagen. In keinem Fall ist es unmöglich, sich selbst zu behandeln!

Als zu behandeln rotavirus, weiß nur ein Arzt. Rechtzeitige Durchführung therapeutischer Kurs in der Regel nicht zu Komplikationen in der Zukunft. Aber die Eltern ist es wichtig zu wissen, was sind die Symptome und Behandlung bei einer rotavirus-Infektion bei Kindern, wie man richtig erste Hilfe zur Vermeidung von Dehydrierung, die zum Tod führen kann. Kinder brauchen gibt ein warmes Getränk durch jeweils 1 Stunde, die Temperatur unter Kontrolle zu halten. Erhöhung bis 40 GY kann zu Krämpfen führen. Austrocknung entwickelt sich rasant, führt zu der Niederlage des Darms, der oberen Atemwege, des Lymphsystems, des Rachens, eine Belastung auf das Herz-Kreislauf-System.

Komplikationen können vor dem hintergrund des Beitritts Darm-Virus. Aber die Prognose durchaus günstig bei rechtzeitiger Behandlung zum Arzt, der Durchführung von Notfall-Behandlungszyklus. Ansonsten haben die Symptome einer rotavirus-Infektion bei Kindern im hintergrund Flüssigkeitsverlust kannwerden in Form von Krämpfen, Herzinsuffizienz, Nierenschäden, Perforation des Darms, das toxische Schock.

Methoden der Diagnose

Um eine genaue Diagnose müssen die Durchführung der Laboruntersuchungen im Krankenhaus, auch das zählen der Anzahl von Leukozyten und Neutrophilen in der Studie von Kot bakposev, auf das mögliche Vorhandensein von Escherichia coli Salmonellen, auch Antigene bei der Beständigkeit gegen rotavirusu.

Erhält blutabnahme auf die Anwesenheit von Antikörpern Rotaviren, wird auch koprogramma um die Natur der Massen von Fäkalien, die Bestimmung der Virus-RNA. Bei einem Kind oft rotavirus-Infektion ist nicht nachweisbar im Blut und Sie nicht untersuchen die ärzte auf Grund der Instabilität des Immunsystems und die Bildung von Antikörpern gegen diesen Virus erst im späteren Alter. Die grundlegendste Methode der Diagnose ist eine Untersuchung der fäkalen bakposev, auch die Durchführung koprogrammy. Der Stuhl mit dem Fortschreiten der rotavirus-Infektion fährt flüssig, oft mit Anzeichen von Hämaturie.

Oft findet:

  • bakteriologische Untersuchung auf das Vorhandensein von Darm-Mikroorganismen,
  • Serologie für den Nachweis des Antigens Rotaviren,
  • Untersuchung von Kot auf Virologie, Stuhl rotavirus-Infektion bei der Entwicklung weicht mit einem unangenehmen Geruch flüssig,
  • die Studie der Stuhlprobe unter dem Mikroskop zu identifizieren rotavirus, Antigen, oder das Vorhandensein von Viren in den Zellstrukturen,
  • Feinnadelpunktion eine durch die Entnahme von Gewebe des Dickdarms mit, wenn die Ergebnisse zweifelhaft sind negativ nach der Studie auf serologiu, Virologie.
Rotavirusnaya kishechnaya infekciya simptomy i lechenie u detej

Wenn die rotavirus-Infektion bei Kindern und Symptome im Körper nicht identifiziert, dann erfolgt zusätzlich die Unterscheidung von Erkrankungen aufgrund der ähnlichkeit der Symptome mit Dysenterie, Salmonellose, invaziyami im Darm. Symptome bei Kindern sind oft die gleichen und die Selbstheilung nicht halten in keinem Fall. Rotavirus-Darm-Infektion kann zu einem kritischen Zustand und Fatal. Bei Verdacht muss dringend einen Krankenwagen rufen oder einen Arzt.

Bei Kindern besonders rotavirus-Infektion die Tatsache, dass in der Regel ist in Zeiten der Höhepunkt der Epidemie: im Herbst und im Winter, ist der Blitz fällt auf den Sommer. Die Infektion tritt in der Regel bei Kindern in 1 — 2 Jahren mit akuten fieberhaften Beginn, das auftreten von starker übelkeit und Durchfall sekretorischen Typ in Kombination mit Gastroenteritis-Syndrom, Fäkalsprache.

Manchmal rotavirus-Infektionen bei Kindern hat Anzeichen von Komplikationen in Form von nekrotisierende Enterokolitis, hämorrhagische Gastroenteritis, Nierenversagen, gipodinamicheskogo Störungen.

Wie erfolgt die Behandlung?

In Erster Linie, was zu tun ist um Austrocknung zu vermeiden, wenn starkes Erbrechen und Durchfall, wenn der Stuhl flüssig bei rotovirusnoj Infektion fährt ständig Rehydratation durchgeführt. Es ist wichtig zu normalisieren Vodno-Elektrolitny Gleichgewicht. Für diese Kinder sollte Regidron durch jede 1 Stunde. Für die Erstversorgung von rotavirus-Infektionen können Sie machen Sie eine Lösung aus Backpulver (1H.L.) und Kochsalz (Natriumchlorid 1H.L.), fügen Sie den Zucker (2h.L.), trinken Kinder alle 2-3 Stunden mit dem Ziel der Wiederherstellung der Diurese in der Norm.

Das Kind kann lecken rotavirus-Infektion als Komplikation in Form einer nekrotischen Enterokolitis, hämorrhagische Gastroenteritis, toxische Syndrom der Niere, Nierenversagen, gipodinamicheskogo Erkrankungen.

Antivirale Medikamente bei der Behandlung nicht angewendet werden, da selektiv auf Viren nicht wirken. Wie zur Behandlung von rotavirusnuu Infektion bei Kindern unter 2 Jahren kennt nur der behandelnde Arzt, in der Regel erhält nur symptomatische Behandlung.

Die Behandlung beschäftigt sich ausschließlich mit der bezirkspolizist der behandelnde Kinderarzt. In der Regel werden Kinder bis zu 2 Jahren unterliegen der Krankenhauseinweisung in eine Infektions-Abteilung zusammen mit Ihren Müttern.

Behandlung der rotavirus-Infektion bei Kindern Arzneimittel nicht angewendet werden. Hauptsache schneller zu beseitigen vorhandene Symptome Rotaviren. Die Hauptsache ist, zu reparieren Magen-Darm-Trakt, normalisieren den Elektrolythaushalt.

Virale Infektion die Behandlung erfolgt durch die Zuweisung von einem Arzt:

  • antivirale Mittel (viferona, citovira) für die Unterdrückung der Aktivität des Virus,
  • regidrona für die Beseitigung von krankhaften Symptomen,
  • Darm Chelatoren für die Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper,
  • Antiemetika (cerukala, motiliuma) für die Wiederherstellung der Darmmotilität, die Beseitigung Würgen,
  • Medikamente gegen pankreatisch (Kreon, mezima) für die Normalisierung der Bauchspeicheldrüse,
  • antipyretika (Ibuprofen, paracetamol, panadola) bei einer Erhöhung der Temperatur über 38,
  • antimikrobiellen Mittel (ènterola, ènterofurila) für die Unterdrückung der pathogenen Mikroflora im Darm,
  • Bifidobakterien für die Wiederherstellung der nützlichen Mikroflora im Darm, schützen die Schleimhaut vor Schäden Virus,
  • protivoallergennyjh Medikamente (zodaka, aktovegina, claritin) für die Normalisierung der Mikroflora im Darm, die Unterdrückung von allergischen Reaktionen.

Eltern ist es wichtig zu wissen, wenn die Frage als heilen rotavirusnuu Infektion, dass in keinem Fall ist es unmöglich zu trinken geben Babys eine Lösung von Kaliumpermanganat, wegen der möglichen Korrosion des Magens und zu den irreversibelen Folgen bringen. Die Verwendung unterliegt nur regidratacionnyj Lösung, die Sie nehmen Kinder bisAnkunft der ärzte. Wichtig ist auch der Ausschluss aus der ration die Milchlebensmittel wegen der schlechten Verdaulichkeit der Laktose vom Körper aufgenommen, wenn man sich entfernt flüssigen Stuhl bei einer rotavirus-Infektion. Babys müssen begrenzen stillen nicht mehr als das 2-fache pro Tag. In den übrigen Stunden gelten laktosefreie oder Soja-Mahlzeiten Mischungen.

Bei Kindern Symptome sind Rotaviren bei Verschlimmerung und Appetitlosigkeit beobachtet, deshalb sollten Sie nicht gewaltsam füttern. In den ersten zwei Tagen sollten den Kindern in den Magen fließen nur flüssige Nahrung in Form von Kas auf dem Wasser, Hühner-brühen-und Home-Gelee. Wenn die Schmerzen im unterleib können Schreibplatte shpy, oral eingeben. Wenn die Temperatur über 38 G ist es empfehlenswert, Kerzen rektale Cefekon. Aber es ist ratsam, nur im Falle der Hebung t mehr als 39 GY, da der Untergang der Erreger tritt bei t in 38gr. und höher die Temperatur unter 38 gr.

Bei Darmkoliken anwendbar fermentnoe Medikament (Kreon, smectite) für die Normalisierung der Mikroflora, die Mikroflora im Darm, da der Entzündungsprozess in den Wänden unweigerlich zur Dysbiose führt.

Kinder zugewiesen Baktisubtil Kapseln 2 mal täglich vor den Mahlzeiten durch auflösen probiotic in Wasser.

Beim Beitritt zum Virus Sekundärinfektion Arzt zugewiesen wird Agenzien 1 TL 2 mal pro Tag.

Bei rotaviruse bei Kindern bis zu einem Jahr gekennzeichnet durch Schläfrigkeit, deshalb müssen wir Ihnen zu schlafen, wie Sie wollen. Allerdings ist die Messung der Temperatur und reichlich Wasser nachtrinken müssen konstant sein.

Alle Arzneimittel von rotovirusnoj Infektion sollten mit einem Arzt abgesprochen werden. Das empfangene Behandlung entsprechen muß Alter, Körpergewicht Kinder, auf andere Besonderheiten des Organismus. Zugewiesen die intravenöse Injektion intramuskuläre Medikamente.

Die Einhaltung der Diät und alle Empfehlungen des Arztes unbedingt extrem mit der Ausnahme von der ration die scharfen, sauren, salzigen, gerösteten Sorten Fleisch. Nur gekochtes Fleisch, Dampfgaren von Suppen und Gemüse. Zum trinken geben Sie Ihrem Kind Tee, Mineralwasser "Borjomi". Ernährung ist besser, die Kinder in kleinen Portionen mit dem Ziel die schnelle Wiederherstellung des Organismus nach dem passieren der rotavirus-Therapie. Zusätzlich zur Normalisierung des Salz-Gleichgewicht, Erhöhung der Widerstandsfähigkeit des Organismus und Ausscheidung Infektionen kann Kindern am zweiten Tag der Behandlung getrocknete Blaubeeren, Kompott aus den Beeren für weiche Stühle. Für diesen Zweck können Sie brauen und trinken Kinder Eichenrinde, Wermut, Kamille. Ein solcher Zustand wie Dehydrierung oder Dehydration im Körper bei Säuglingen entwickelt sich sehr schnell bis zum Verlust des Bewusstseins und Tod.

Symptome bei Kleinkinder gefährlich, wenn:

  • fehlende Trennung von Schweiß
  • tritt Trockenheit der Zunge in der Mundhöhle und der Haut,
  • Weinen Entlassung ohne Tränen,
  • Ablehnung der Flasche mit Wasser.

Wenn eines dieser Symptome bei Säuglingen müssen dringend einen Krankenwagen zu rufen, führen sofort eine intravenöse Rehydratation. Wahrscheinlich die Mama mit dem Baby wird ins Krankenhaus geliefert.

Was ist Prävention?

Rotovirusnaya Darm-Infektion kann zu schweren gesundheitlichen Problemen. Wenn die ersten Symptome, dann zögern Sie nicht den Gang zum Arzt. Prävention, wenn die rotavirus-Infektion anerkannt Epidemie in der Region ist:

  • verbindliche Einhaltung von Maßnahmen der persönlichen Hygiene,
  • keine Verwendung von gemeinsamen Haushalt Zubehör
  • die Durchführung der oralen Immunisierung der rechtzeitigen Impfung zur Unterdrückung des Virus und Verbesserung der Immunität. Die Impfung, deren Wirksamkeit bewiesen ist, wird den Kindern im Alter von 1,5-7,5 Monaten.

Rotavirus-Infektion verursacht in der Regel keine Rückfälle. Nur beim Beitritt der bakteriellen Infektion die Dauer kann länger als 7 Tage. Es ist wichtig zu verstehen, dass es unmöglich ist, die Behandlung durchführen selbständiges rotovirusnoj Infektion bei einem Kind bis zu einem Jahr, nur unter der Aufsicht von Spezialisten. Wenn es ausgeprägte Symptome, ist dringend notwendig, einen Krankenwagen zu rufen.