Der Erreger der Cholera – als bedrohlich? Ursachen, Behandlungen für Cholera

Die Erreger der Cholera

Cholera – eine der gefährlichen Darm-Erkrankungen infektiösen Ursprungs, die bezieht sich auf die Quarantäne-Infektionen stehen. Noch vor ein paar Jahrzehnten, Cholera traten in vielen Ländern der Welt, verbreitete sich unter den Menschen unterschiedlichen Alters mit hoher Geschwindigkeit und weggetragen Hunderte von Menschen das Leben. Cholera kann man sich mit solchen Krankheit wie die Pest, Milzbrand, Tularämie und anderen schweren Infektionen, die in der Lage, ganze Kontinente schlagen und wird die Ursache für ein Massensterben unter der Bevölkerung.

Heutzutage Cholera ist nicht so gefährlich wie früher und ist die Krankheit extrem selten. Den letzten Ausbruch der Cholera wurden im Jahr 1993 in Asien und podonochnye Fälle in Kasachstan, der Ukraine und Russland. Reduzierung der Häufigkeit des Vorkommens in der Bevölkerung in verschiedenen Ländern der Welt geschah durch die internationale Sanitär-Vereinbarungen, die beinhalten eine Reihe von Abwasserbeseitigung für die Organisation strenge überwachung der karantinnymi Infektionen.

Cholera — eine akute antroponoznaya Infektion, der Erreger ist ein Bakterium der Gattung Vibrio cholerae. Die Infektion Daten von Bakterien kann projzojti auf verschiedene Weise, aber unabhängig davon, die Krankheit hat einen akuten Beginn und verspätete medizinische Hilfe führt zum Tod der Person, die kommt infolge der starken Vergiftung und Austrocknung des Körpers.

Ätiologie

Der Erreger der Cholera ist das Bakterium Vibrio cholerae, das hat die Form eines Gebogenen Stabs. Das Bakterium ist beweglich genug und im Grunde lebt im Dünndarm. Es gibt mehr als 140 Serotypen Bakterien dieser Gruppe, aber nur zwei Arten verursacht Symptome der Cholera: Vibrio cholerae und Vibrio eltor. Nach dem eindringen in den menschlichen Körper, die Bakterien aktiv vermehren, produzieren eine große Anzahl von Giftstoffen, die ursprünglich schädigen die Schleimhaut des Dünndarms, Elektrolyt-Gleichgewicht stören, führen zu Austrocknung. Giftstoffe, die produziert Vibrio vibrionom zerstören die Schleimhäute des Dünndarms, stören die Absorption der Salze von Natrium, was zu einer Verletzung der Wasser-Salz-Gleichgewicht, Störungen des Nervensystems, Krämpfe und Tod.

Der Erreger der Cholera behält seine Lebensgrundlage bei einer Temperatur von 16-40 Grad. Beständig gegen niedrige Temperaturen und nicht sterben beim einfrieren. Vor allem die Ursache der Cholera ist eine Art des Cholera-Vibrio: Gruppe A (endoksin) oder In (holerogen). Beide Arten von Krankheiten haben eine ähnliche Morphologie und produzieren zwei Toxine endoksin und Exotoxin (holerogen), und die sind gefährlich für den menschlichen Körper und verursachen charakteristische Symptome. Die Besonderheit des Erregers der Cholera ist Ihr schnelles Wachstum in der Umgebung des Magens. Ihre Lebensgrundlage Bakterium kann eine lange Zeit speichern und in Gewässern, Lebensmitteln, und auch Fäkalien und persönliche Dinge des Kranken. Stirbt Vibrio cholerae beim Kochen, sondern auch unter dem Einfluss der mächtigen Desinfektionsmitteln und Mitteln, die Chlor. Deshalb als Prävention von Krankheiten wird empfohlen, chlorierte Substanzen.

Wie gefährlich die Giftstoffe des Erregers der Cholera?

Enterotoxin holerogen, sezernieren die Bakterien nach dem eindringen in die Schleimhaut des Dünndarms führt zu einer starken Erhöhung der Sekretion von Elektrolyten und Wasser, die werden zusammen mit reichlichem Erbrechen und mehreren flüssigen Stuhl. Solche Störungen im Körper verursachen eine Verringerung des Volumens der zirkulierenden Blut, gefeiert Blutgerinnsel, Verlust von Kalium, was bewirkt, dass metabolische Azidose. Flüssigkeitsverlust bei der Cholera in den ersten Tagen und Tagen der Krankheit übersteigen stueck Gewicht des Patienten. Solche Verstöße führen zu Krämpfen der Extremitäten, degidratacionnomu Schock, und was ist die Ursache für den Tod des Patienten.

Giftstoffe, die im Laufe der lebensttigkeit sondert der Erreger der Cholera zerstören die Magenschleimhaut, schnell dringen in die Blut-Stream, dann tritt die stärkste Vergiftung des Organismus mit anschließender Verletzung des Nerven-und Herz – Kreislauf-System. Bei der Cholera steigt die Gefahr der Annexion und andere Infektionen, dass noch mehr verschlimmert den Prozess der Behandlung und den Zustand des Patienten.

Kontaminationsquellen

Die Erreger der Cholera dringen in die Schleimhaut des Magens durch den Mund, dann Heften sich an die Wand des Dünndarms, wo und beginnen Ihre aktive Vermehrung, Hervorhebung der toxischen Substanzen. Infiziert mit Cholera kann durch Wasser, Nahrung oder Kontakt – Haushalt durch. Am häufigsten erfolgt die Infektion über das Wasser in offenen Gewässern, frisch oder malosolnuu Fisch. Die Quelle der Krankheit auch anwesend sein kann in Milchprodukten, Süßwaren, Fleisch, Obst und Gemüse.

Übertragen wird Cholera durch schmutzige Hände, Utensilien oder persönliche Gegenstände des Kranken. GemeinArt und Weise der übertragung als fäkal-orale Weg, der besteht in der Aufteilung der Bakterien in die Umwelt durch Erbrechen oder reichlich Stuhl. Durch Tröpfcheninfektion Cholera-Infektion nicht übertragen werden.

Risikogruppe

Cholera gehört zu der hohen Anfälligkeit für Infektionen. Von großer Bedeutung in Ihrer Entwicklung spielt der Zustand des Immunsystems des Menschen. In der Gruppe des Risikos zur Entwicklung dieser Krankheit sind vor allem Kinder, sowie Personen, denen es in der Geschichte gipoacidoz, Anämie, parasitäre Erkrankungen, Pathologie des Magen – Darm-Trakt entzündliche Natur.

Wenn eine Person diagnostiziert Cholera, wichtiger als seine vollständige Isolierung, die verhindert, dass die Ansteckung von anderen Menschen. In den Räumen, wo genannt haben kranke Desinfektion erfolgt, und alle Menschen, die in Kontakt mit einer infizierten Person müssen eine Reihe von Untersuchungen auf die Bestimmung der Bakterien Cholera.

Wie zeigt sich die Cholera?

Die Inkubationszeit bei Cholera beträgt 2 – 6 Tage nach dem Kontakt mit der Quelle der Infektion oder einer infizierten Person. Start – akute, beim Menschen erscheinen die folgenden Symptome:

  • reichliche Durchfall, mehr als 15 mal pro Tag,
  • übelkeit, wiederholtes Erbrechen,
  • krampfartige und brennende Schmerzen im unterleib,
  • Fieber bis 40 Grad,
  • vermehrtes Durstgefühl,
  • Schwindel,
  • Mangel an Energie.
  • Ein paar Stunden nach Manifestation der ersten Symptome der Krankheit, erfolgt eine starke Austrocknung des Körpers, markierte Blässe und trockene Haut, Zyanose der Lippen. Gesichtsmerkmale geschärft, kommt es zu Heiserkeit, unter den Augen sind dunkle Ringe, gibt es eine Verletzung der Herzrhythmus, erhöht den Blutdruck, verringert die Menge des Urins. In solchen Fällen ist der Zustand des Patienten ernst, aber nicht rechtzeitig die Hilfe kann zum Tod des Menschen.

    Vor dem hintergrund des starken Austrocknung des Körpers erhöht das Risiko von Nieren-Insuffizienz, Probleme mit der Atmung und Herz – Kreislauf-System. Deshalb bei den ersten Anzeichen der Krankheit müssen so schnell wie möglich sich an die Hilfe der ärzte. Je früher diagnostiziert wird die Quelle der Infektion, durchgeführt medizinische Manipulation, desto größer ist die Chance auf Heilung.

    Behandlungsmethoden

    Wenn Cholera Patient braucht sofortige Krankenhauseinweisung in eine Infektions-Abteilung. Aufgrund der großen Gefahr der Infektion von anderen Menschen, den Patienten in einem separaten Raum unterbringen. Somit ist die Quelle der Infektion nicht ausbreiten und Schaden anderen Menschen.

    Wichtig bei der Cholera gilt als die Unterdrückung und Beseitigung der pathogenen Bakterien aus dem Körper, sowie die Wiederherstellung der Wasser-Salz-Gleichgewicht. Im Krankenhaus wird der Patient intravenös verabreichten Lösungen von Kaliumchlorid und Natrium, auch Bicarbonat von Natrium und Glukose. Ein wichtiger Schritt in der Behandlung von Antibiotika-Therapie gegeben. Vor allem die Patienten zugewiesen werden können, können gleichzeitig mehrere Breitspektrum antibakterielle Medikamente. Die medikamentöse Behandlung umfasst auch Medikamente, die Normalisierung der Arbeit des Verdauungssystems: Enzyme, Probiotika nitrofurane. Solche Medikamente die Magenschleimhaut regenerieren, kämpfen mit der Quelle der Infektion, haben eine starke antimikrobielle Wirkung.

    In der akuten Phase zugewiesen strenge Diät, die die Einnahme von Lebensmitteln Reich an Kaliumsalze. Die Patienten dürfen Essen fettige, scharfe und gebratene Lebensmittel, müssen auch auf Alkohol verzichten. Die Behandlung der Cholera in einem Krankenhaus ist sehr wichtig, da in der Heimat auf ein positives Ergebnis sollte nicht naedyatsya. Den gesamten Verlauf der Behandlung kann bis zu 14 Tage dauern. Auszug des Patienten aus dem Krankenhaus erfolgt nur nach bestandener bakteriologischen Untersuchung auf Cholera-Bakterie.

    Die Prognose auf die Genesung positiv nur in dem Fall, wenn die Behandlung durchgeführt wird, wenn die ersten Symptome der Infektion.

    Prävention

    In den Regionen mit einer erhöhten rate von Morbidität Cholera spezifische Prophylaxe durchgeführt, die Impfung besteht aus holernym Toxin. Zusätzlich zur Impfung Prophylaxe der Cholera besteht in der Einhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene, der richtigen Behandlung von Lebensmitteln, Verzehr von nur abgekochtes Wasser. Solche vorbeugenden Maßnahmen können nicht zu 100% vor einer Infektion schützen, aber drastisch senken die Chancen auf eine Infektion mit Cholera.